Mit dem integrierten Fahrtenbuch können Techniker in WorkHeld neben ihren Reisezeiten auch Ausgangs- und Zielpunkt, Zweck der Fahrt und die gefahrene Strecke dokumentieren.

Fahrtenbuch für alle Fälle

Bei der Dokumentation von Reisezeiten kann mit WorkHeld auch ein Fahrtenbuch geführt werden, das nicht nur Ausgangs- und Zielpunkt, Zweck der Fahrt und die gefahrene Strecke beinhaltet, sondern auch Informationen zum Transportmittel. Natürlich kann auch angegeben werden, ob es sich um aktive oder passive Reisezeit handelt.

Für Teams besteht die Möglichkeit, das ein einzelner Techniker Fahrtenbucheinträge für alle anderen Kollegen erstellt. Dazu muss nichts weiter getan werden, als beim Erstellen der Dokumentation die entsprechenden Kollegen aus ein Liste auszuwählen – diese benötigen dazu nicht einmal einen aktiven WorkHeld User.