Mit dem Dokumentenmanagement in WorkHeld können Bilder, Stücklisten, Pläne und andere Dateien an Arbeitsaufträge oder als Teil der Dokumentation hinzugefügt werden. Den Technikern stehen alle Dokumente auch offline zur Verfügung.

Alles im digitalen Aktenkoffer dabei

Vorbei sind die Zeiten wo es notwendig war, dicke Akten mit technischen Zeichnungen, Stücklisten und alten Berichten herumzuschleppen. Mit dem Dokumentenmanagement in WorkHeld können Dokumente ganz einfach den Arbeitsaufträgen angehängt werden! Und das Beste – nach einmaliger Synchronisation stehen diese Dokumente den Technikern auch offline zur Verfügung.

Das Dokumentenmanagement in WorkHeld ist jedoch keine Einbahnstraße. Auch Techniker haben natürlich die Möglichkeit, ihre Dokumentation mit Bildern, Skizzen und anderen Dokumenten anzureichern. Besonders praktisch ist das etwa bei der Dokumentation von Mängeln oder als zusätzliche Absicherung beim Ablesen kritischer Messwerte.

Anmerkungsfunktion und Berichte mit Bildern

Eine Besonderheit des Dokumentenmanagements in WorkHeld ist zudem die Möglichkeit, Dokumente mit der integrierten Anmerkungsfunktion zusätzlich zu bearbeiten. Techniker können zum Beispiel Mängel nicht nur mit Bildern dokumentieren, sondern mit Markierungen versehen, sodass sofort erkannt werden kann, wo genau das Problem liegt.

Werden die erledigte Arbeit, Mängel oder Messungen mit Bildern oder Skizzen dokumentieren, können diese auch auf die Berichte mit angedruckt und vom Kunden oder Techniker per Unterschrift bestätigt werden.